Bankvollmacht

Einige einfache Fragen beantworten Dokumente sofort drucken und herunterladen Fertig in wenigen Minuten

Bankvollmacht

  1. Einige einfache Fragen beantworten
  2. Dokumente sofort drucken und herunterladen
  3. Fertig in wenigen Minuten

Bankvollmacht

Soll diese Vollmacht für ein Konto oder für alle Konten bei derselben Bank gelten? Was bedeutet das?Ihre Vollmacht kann für ein einzelnes oder für alle Konten bei einem bestimmten Kreditinstitut (Bank, Sparkasse usw.) ausgestellt werden.

Die Bankvollmacht wird auch Kontovollmacht genannt.


Soll diese Vollmacht für ein Konto oder für alle Konten bei derselben Bank gelten? Was bedeutet das?Ihre Vollmacht kann für ein einzelnes oder für alle Konten bei einem bestimmten Kreditinstitut (Bank, Sparkasse usw.) ausgestellt werden.

Die Bankvollmacht wird auch Kontovollmacht genannt.





Ihre Bankvollmacht

Vorschau aktualisieren
Diese Dokumentvorschau ist für Ihr mobiles Gerät formatiert. Die Formatierung ändert sich, sobald das Dokument gedruckt oder auf einem Desktop-Computer angezeigt wird.
Bankvollmacht Seite von
Bankvollmacht Seite von
Seite von

KONTOVOLLMACHT

Ich, _________________________ _________________________,
geboren am 17. Mai 2022 in ____________________________,
wohnhaft in ____________________________ __________, ____________________________ ______________________________,


- nachfolgend „der Vollmachtgeber“ genannt -

erteile hiermit Vollmacht an:

Herrn _________________________ _________________________,
geboren am 17. Mai 2022 in ____________________________,
wohnhaft in ____________________________ __________, ____________________________ ______________________________


- nachfolgend „der Bevollmächtigte“ genannt -


Der Bevollmächtigte ist befugt, mich im Geschäftsverkehr mit dem Kreditinstitut _____________________________ zu vertreten. Die Vollmacht umfasst alle meine bestehenden und künftigen Konten und Depots bei dem vorgenannten Kreditinstitut unter der Kundennummer: ____________________.

  • Umfang
  • Diese Vollmacht berechtigt den Bevollmächtigten gegenüber dem genannten Kreditinstitut dazu:

    1. über das jeweilige Guthaben (z.B. durch Überweisung, Barabhebungen, Schecks) zu verfügen;
    2. vorhandene Kredite in Anspruch zu nehmen;
    3. Debitkarten (z.B. EC- bzw. Maestro-Karte oder Kundenkarte) zu beantragen;
    4. Abrechnungen, Kontoauszüge, Wertpapier-, Depot- und Erträgnisaufstellungen sowie sonstige die Konten/Depots betreffenden Mitteilungen und Erklärungen entgegenzunehmen und anzuerkennen;
    5. von der Möglichkeit vorübergehender Kontoüberziehungen im banküblichen Rahmen Gebrauch zu machen; und
    6. Zugang zum Online-Banking oder Telefonbanking zu beantragen.
  • Ausschluss
  • Diese Vollmacht berechtigt nicht:

    1. An- und Verkäufe von Wertpapieren und Devisen zu tätigen und die Auslieferung an sich zu verlangen;
    2. weitere Konten zu eröffnen;
    3. vorhandene Konten aufzulösen;
    4. Kreditverträge abzuschließen und zu ändern;
    5. Freistellungsaufträge für Kapitalerträge zu erteilen und zu ändern;
    6. Kreditkündigungen entgegenzunehmen; und
    7. Sicherheiten zu bestellen und zurückzunehmen.
  • Untervollmachten
  • Der Bevollmächtigte ist nicht befugt, Untervollmachten zu erteilen.
  • Insichgeschäfte
  • Der Bevollmächtigte ist von den Beschränkungen des § 181 BGB nicht befreit.
  • Inkrafttreten
  • Diese Vollmacht tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.
  • Erlöschen
  • Diese Vollmacht ist bis zum Zeitpunkt meines Todes gültig und kann jederzeit durch mich ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.
  • Unterschrift
  • Mit meiner Unterschrift bestätige ich, dass ich mir der Inhalte und Konsequenzen meiner Entscheidungen in der vorliegenden Vollmacht bewusst bin. Ich befinde mich im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte und habe diese Vollmacht eigenverantwortlich und ohne äußeren Druck erstellt.
  •                                         , den                
    (Ort, Datum)
    _______________________________
    (Unterschrift des Vollmachtgebers)



Bankvollmacht Seite von
©2002-2022 RECHTSDOKUMENTE (Sequiter Inc.)

Zuletzt aktualisiert: 2. Mai 2022

Was ist eine Bankvollmacht? 

Mit einer Bankvollmacht erteilen Sie einer anderen Person die Befugnis, Ihre Bankgeschäfte für Sie zu erledigen. Mit dem Muster für eine Bankvollmacht können Sie bei RECHTSDOKUMENTE eine Bankvollmacht allgemein für alle Bankgeschäfte oder auch nur für einzelne Konten bei einem bestimmten Kreditinstitut erstellen.

Die Bankvollmacht wird auch Kontovollmacht genannt und ist außerdem unter folgenden Namen bekannt:

  • Vollmacht für Bankgeschäfte
  • Bankkonto Vollmacht

Was darf der Bevollmächtigte für mich erledigen?

Bei RECHTSDOKUMENTE können Sie mit der Vorlage für eine Bankvollmacht folgende Standardbefugnisse erteilen: 

  • Verfügung über das Guthaben auf den Konten, d.h. zum Beispiel Tätigung von Überweisungen, Bargeldabhebungen, Einzahlungen tätigen und Ausstellung von Schecks
  • Der Bevollmächtigte darf bereits vorhandene Kredite (Darlehen) in Anspruch nehmen
  • Beantragung von Debitkarten, wie z.B. EC- und Maestro-Karten sowie Kundenkarten, jedoch nicht Kreditkarten
  • Der Bevollmächtigte darf die mit den Konten im Zusammenhang stehende Post entgegennehmen, öffnen und anerkennen
  • Der Bevollmächtigte darf bankübliche Kredite (Dispokredite) vorübergehend nutzen
  • An- und Verkauf von Wertpapieren (z.B. Aktien, Fonds) und Devisen (Guthaben in einer ausländischen Währung oder Wertpapieren, die den Wert in einer ausländischen Währung haben)
  • Zugang zum Online- und Telefonbanking.

Zudem können Sie bei RECHTSDOKUMENTE folgende spezielle Befugnisse in Ihre Kontovollmacht bzw. Bankvollmacht aufnehmen:

  • Eröffnung und Schließung von Konten
  • Abschluss und Änderung von Kreditverträgen
  • Erteilung oder Änderung eines Freistellungsauftrags: Möchte man vermeiden, dass Kapitalerträge (Gewinne aus einer Geldanlage) besteuert werden, kann mit einem Freistellungsauftrag beim jeweiligen Kreditinstitut eine Freistellung von der Besteuerung beantragt werden. Wird ein Freistellungsauftrag nicht gestellt, können die vorab gezahlten Steuerbeträge im Rahmen der Einkommensteuererklärung bis zur Höhe der Freibeträge geltend gemacht werden.
  • Bestellung und Rücknahme von Sicherheiten: Sicherheiten dienen der Bank als eine Absicherung für die noch offen stehenden Rückzahlungsbeträge, die ein Kreditnehmer bzw. Darlehensnehmer im Rahmen eines Vertrages mit der Bank nicht zahlt. Beispiele für Sicherheiten: Hypothek (Belastung einer Immobilie), Sparguthaben, Lebensversicherung usw.
  • Der Bevollmächtigte darf Kündigungen von Kreditverträgen entgegennehmen (Eine Kreditkündigung durch die Bank ist nur unter bestimmten Umständen gerechtfertigt)
  • Erteilung von Untervollmachten (Mit einer Untervollmacht kann die Person, die Sie bevollmächtigt haben, eine dritte Person dazu ermächtigten, Sie in einer bestimmten Angelegenheit oder generell zu vertreten. In einem solchen Fall handeln sowohl der Hauptbevollmächtigte als auch der Unterbevollmächtigte für Sie)

Beachten Sie bitte, dass diese speziellen Befugnisse mit gewissen Risiken verbunden sind und daher gut überlegt werden sollten. Diesen Hinweis müssen Sie sich jedoch nicht merken, da wir Sie auf den entsprechenden Seiten des Fragebogens hierauf aufmerksam machen.

Was sind Insichgeschäfte?

Eine weitere spezielle Befugnis, ist die Befugnis Insichgeschäfte zu tätigen. In unserem Vordruck für eine Bankvollmacht haben Sie die Option, dem Bevollmächtigten zu erlauben, als Ihr Vertreter auch mit sich selbst Geschäfte abzuschließen. 

§ 181 BGB verbietet, dass jemand als Vertreter einer anderen Person Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als gleichzeitiger Vertreter einer dritten Person abschließt.

Bei Verträgen gibt es üblicherweise zwei verschiedene Personen, z.B. den Käufer und den Verkäufer. Sollte der Verkäufer nun auch den Käufer vertreten, würde dieser mit sich selbst ein Rechtsgeschäft machen. Da der Verkäufer stets ein Interesse an einem möglichst hohen Kaufpreis hat, könnte er den Preis deutlich über dem Wert des Gegenstandes festsetzen. Dies könnte zu Interessenkonflikten und Missbrauch von Rechten führen, wovor § 181 BGB schützen soll.

Diese Befugnis ist mit Risiken verbunden, und sollte daher gut überlegt werden. Darauf werden Sie auf der entsprechenden Seite des Fragebogens erneut hingewiesen. 

Ab wann ist meine Vollmacht gültig?

In dem Muster für eine Kontovollmacht bzw. Bankvollmacht von RECHTSDOKUMENTE haben Sie drei Möglichkeiten für den Beginn der Wirksamkeit Ihrer Vollmacht:

  • Ab sofort (Die Bankvollmacht gilt, sobald sie vom Vollmachtgeber unterschrieben wird)
  • Nach dem Tod (Eine Kontovollmacht, die erst ab dem Tod des Kontoinhabers gelten soll, wird auch „postmortale Bankvollmacht“ genannt. Vor dem Ableben des Kontoinhabers ist diese Bankvollmacht nicht nutzbar. Eine solche Kontovollmacht/Bankvollmacht wird üblicherweise zur späteren Verwaltung der Erbschaft zugunsten von Ehegatten oder nahen Angehörigen erteilt, sodass diese nicht auf die Erteilung eines Erbscheins oder Vorlage eines beglaubigten Testaments warten müssen)
  • Ab einem bestimmten Datum 

Bis wann ist meine Vollmacht gültig?

Bei RECHTSDOKUMENTE haben Sie folgende Gestaltungsmöglichkeiten bzgl. der Gültigkeitsdauer:

  • Bis zum Tod gültig
  • Über den Tod hinaus gültig (Mit einer Bankvollmacht über den Tod hinaus darf der Bevollmächtigte auch nach dem Tod des Vollmachtgebers über das Konto verfügen. Dies gilt, bis die Vollmacht eventuell durch einen Erben widerrufen wird. Diese Vollmacht wird auch transmortale Bankvollmacht genannt.)
  • Gültig bis zu einem bestimmten Datum

Kann ich meine Vollmacht widerrufen?

Unsere Vorlage ist als widerrufliche Bankvollmacht gestaltet. Sie können Ihre Vollmacht jederzeit bei Ihrer Bank ohne Angabe von Gründen oder Einwilligung des Bevollmächtigten widerrufen bzw. kündigen.

Verwandte Dokumente:

  • Vollmacht: Vollmachten für verschiedene Angelegenheiten, wie z.B. Postvollmacht, Vollmacht Mietverwaltung usw.
  • Generalvollmacht: Umfassende Vollmacht für Ihre finanziellen und rechtlichen Angelegenheiten.
  • Handlungsvollmacht: Vollmacht für ein Unternehmen.
  • Vorsorgevollmacht: Vollmacht für gesundheitliche und finanzielle Angelegenheiten.
  • Prokura: Umfassende Vollmacht für ein Unternehmen.
Schnell eine Bankvollmacht erstellen
Diese Dokumentvorschau ist für Ihr mobiles Gerät formatiert. Die Formatierung ändert sich, sobald das Dokument gedruckt oder auf einem Desktop-Computer angezeigt wird.
Seite wird geladen ...
Seite wird geladen ...

Beachten Sie: Ihre ursprünglichen Antworten werden automatisch gespeichert, wenn Sie Ihr Dokument ansehen.
Dieses Fenster kann genutzt werden, um zusätzliche Kopien Ihrer Antworten zu speichern.